Für den Einsatz von 360° Fotos bei booking.com gibt es viele gute Gründe!

Sieht man sich die verfügbaren Einträge an, so hat der Großteil davon über 40 Fotos bei den Angeboten.

Prinzipiell ist das sehr löblich, doch wer möchte schon beim Hotel Vergleich hunderte Fotos sichten? Eben. Es ist mühsam und kostet viel Zeit. Jedoch genau diese haben viele nicht und dadurch wird das nächste Hotel oft gar nicht mehr angeschaut.

Um hier entgegenzuwirken bieten 360° Panoramen die ideale Lösung! Da in einem Panorama alles sichtbar ist, wird die Zahl an Fotos reduziert, der Informationsgehalt bleibt dabei jedoch auf dem selben Level. Ein weiterer Vorteil ist hier auch die erhöhte Verweildauer, wodurch sich der Betrachter länger mit Ihrer Location und Ihrer Marke beschäftigt.

Heben Sie sich durch den Einsatz von 360° Fotos von der Konkurrenz ab und überzeugen Sie schon online.

ANWENDUNG VON 360° CONTENT IM ALTERSHEIM

Bei den Themen VR und 360° muss es nicht immer um Immobilien, Spannung, Spiele oder Schulungen gehen. Auch im Bereich Geriatrie, der Altenmedizin, können diese beiden Themen eine wichtige Rolle spielen.
Viele Senioren gehen in ein Altersheim, wenn sie die Situation zu Hause alleine nicht mehr bewälltigen können. So wird der Alltag schlagartig nicht mehr selbst bestimmt, sondern vom Gemeinschaftsalltag geleitet.
Was aber, wenn man nun einen Ausflug machen möchte? Normalerweise auch kein Problem. Die Kinder können einen Abholen und mit dem Auto fährt man an das gewünschte Ziel.
Doch durch das Auftreten des COVID-19 Virus hat sich auch in diesem Bereich einiges Verändert! So hat die Krise zu einigen Einschränkungen der Heimbewohner geführt. Beispielsweise wurden zeitweise Kontakte zu anderen Mitbewohnern nicht mehr möglich, oder zum Schutz der Bewohner und somit aus Sicherheitsgründen wurde das verlassen der Zimmer eingeschränkt.
Man selbst als Person die noch alles selber machen kann sieht hier nicht wirklich ein Problem, doch wenn man in einem Alter ist, wo das Anziehen, essen, und vieles mehr Hilfe bedarf ist dies ein massives Problem. Auch wenn viele Leute es nicht sagen, oder nicht mehr richtig sagen können, ist es einfach Langweilig. Jeder Mensch hat ein Bedürfnis nach Abwechslung, Bewegung und Gemeindschaft. Doch wie kann man hier Abhilfe schaffen? Wie kann man den Leuten Helfen?
Durch den Einsatz von 360° kann man hier weiterhelfen und Abwechslung verschaffen!

 

Kurze Konzepte mit unterschiedlicher Spieldauer können die Aufmerksamkeit hoch halten und vor Ort Soundaufnahmen erhöhen den Realitätsgehalt. Da nun die Beschränkungen wieder gelockert wurden, bietet dies den Bewohnern gemeinsame Abwechslung und Gesprächsstoff, da alle das selbe Erlebnis betrachtet haben. So können sie sich im nachhinein austauschen und über das erlebte sprechen.

DEEP LINKING

 

Erstellt man eine Tour, die allerdings unterschiedlichen Kundengruppen gezeigt werden soll, so gehen die Interessen oft auseinander.

Normalerweise ist soetwas ein Problem, nicht jedoch bei 360° Rundgängen, denn hier kommt Deep Linking ins Spiel.

Unterschiedliche Startpunkte für unterschiedliche Interessen.

Stellen Sie sich vor, Sie wollen eine Immobilie mittels 360° Rundgang an einen Kunden verschicken. Dieser interessiert sich jedoch eigentlich nur für die Küche, da er einen Kochblog betreibt und hier der Mittelpunkt seines Geschäftes und seines Tages stattfindet.

Um diesem Interesse nachzukommen, kann die Tour mittels Deep Linking in der Küche starten, damit der Interessent gleich am gewünschten Ort ist. Für eine weitere Interessentin die vielleicht nur Zeit im Garten verbringen möchte, kann hingegen die Tour im Garten gestartet werden. Ein und die selbe Tour, unterschiedliche Startpunkte die einfach mittels verschiedener URLs versendet werden können.

Dies ist ein weiterer Aspekt der zeigt, dass virtuelle 360° Rundgänge ein ideales individualisierbares Marketing Tool sind.

360° TOUREN MIT E-LEARNING FUNKTION

 

Ein interessantes Feature für Schulen, Fotrbildungen oder Ausbildungsstätten sind 360° E-Learnings.

Durch diese Art von 360° Touren ist es möglich Exkursionen, hypothetische Situationen oder Abfragen zu erstellen. Mittlerweile findet 360° und VR in vielen Bereichenbei Ausbildungen anwendung. Das hat einige Vorteile! Das “Trockentraining” in virtuellen Umgebungen bietet Sicherheit, weniger Stress, sicheres Kennenlernen von Umgebungen und es ist wesentlich realistischer als Power Point Präsentationen oder einfache Fotos.

Durch das Prinzip von Gamification können in den 360° Rundgängen Quizkarten mit Fragen eingebettet werden, bei deren Beantwortung man eine gewisse Punktezahl erhält. Werden die Fragen richtig beantwortet erhält man einen guten Score. Um zu bestätigen, dass man Bestanden hat, kann der Test als bestätigt und bestanden gekennzeichnet werden.

Ein weiterer Anwendungszweck könnte das Einschulen neuer Mitarbeiter auf eine Arbeitsumgebung sein. Durch spontan gestellte Fragen, können Arbeitssicherheitspakete abgefragt werden, um zu schauen ob sich die neuen Mitarbeitet schon gut eingelebt haben. Auch nach schulungen können so Inhalte abgefragt werden.

KUNST UND GESCHICHTE DANK 360° UND VIRTUELLEN RUNDGÄNGEN JEDERZEIT ENTDECKEN KÖNNEN

 

Ein 360°  Rundgang kann einen weiteren Baustein einer Kunst- und Museumseinrichtung in deren digitalem Angebot darstellen.

Die angewandte Technik, mit der ich hochauflösende Aufnahmen erstelle, ermöglicht einzigartige Blicke, die oft bei Besuchen vor Ort, nicht erlebt werden können. Ein Rundgang ist natürlich kein vollkommener Ersatz für den Besuch vor Ort. Er stellt eher ein komplett neues Format des entdeckens dar.

Besonders um vielen Menschen Zugang zu Kunst und Kultur zu geben, Schulen zu unterstützen oder Menschen die aus gesundheitlichen Gründen nicht in der Lage sind die Museumsräume zu betreten ist ein virtueller Rundgang eine neue Möglichkeit Ausstellungen und Sammlungen erleben zu können.

Auch wenn diverse Gallerien, Museen und Ausstellungen wieder geöffnet sind, sind viele Leute verunsichert und würden eher ein digitales Erlebnis annehmen, als einen Besuch vor Ort, um eine Ansteckung zu vermeiden.

Gerade in der aktuellen Zeit, geprägt durch COVID-19, musste der gesamte Kulturbereich schließen. Das hat zur Folge, dass die Nachfrage nach digitalen Angeboten steigt.

360° LIVE FÜHRUNGEN

 

Das Feature “LIVE FÜHRUNGEN” in virtuellen Rundgängenist eines der neuesten Features.

Durch den Einsatz von virtuellen Rundgängen die mit Live Führungen ausgestattet sind ist es Ihnen möglich, Leute zu einer Besichtigung, ganz gleich ob Wohnungs- oder Immobilienbesichtigung, Museumsführung, Galleriebesuch, Ausstellungsbesuch oder Unternehmensführung einzuladen und mitzunehmen.

Mit Live Führungen können innerhalb der Tour Video Calls getätigt werden. Dadurch kann die Führung persönlich und unterstützend gestaltet werden.
Im Prinzip ist es eine Videokonferenz bei der der Rundgang persönlich besprochen werden kann während er getätigt wird.

Ein weiterer Vorteil liegt in der mobilen Verfügbarkeit. Um sich in eine Live Tour einzuwählen wird nicht zwingend ein Laptop oder PC benötigt. Auch über ein Smartphone ist es möglich sich eine Live Führung geben zu lassen.
Es ist möglich, dass Sie alleine die Blickrichtung bestimmen, die Screens also synchronisiert sind, oder das der Betrachter/die Betrachterin selbst die Blickrichtung bestimmt.

360° VIRTUELLE RUNDGÄNGE FÜR UNTERNEHMEN

 

Da zur Zeit viele Unternehmen aufgrund der COVID-19 Auflagen noch geschlossen haben müssen, ist es wichtig die Zeit zu nutzen, und das beste daraus zu machen.
Ein Beispiel hierfür ist die Planung für das neue Durchstarten nach den Lockerungen der Auflagen. Genau hierfür eigenen sich virtuelle Rundgänge in 360° bestens. Warum? Ganz einfach.

VIRTUELLE TOUREN KÖNNEN IN ALLEN BRANCHEN EINSATZ FINDEN!

Egal ob Tourismus, Autohäuser, Immobilienbranche, Ausstellungen, Schaugärten, Restaurants, Ordinationen uvm. Durch die erhöhte Transparenz die ein 360° Rundgang bietet, schafft man Vertrauen und überzeugt schon vor dem ersten Besuch.
Außerdem können die bei einem Shooting aufgenommenen 360° Panoramen im Social Media Marketing verwendet werden wodurch sich für Sie ein Mehrwert ergibt.

Sollten Sie interesse an einem Virtuellen Rundgang haben oder Fragen rund um 360° für Ihr Unternehmen haben, freue ich mich von Ihnen zu hören.

m: office@danielordelt.at
w: www.danielordelt.at

WIE GUT RETOUCHIERTE BODENBILDER DEN LOOK EINER TOUR BEEINFLUSSEN

 

In einem gut gemachten, qualitativ hochwertigem, 360 Rundgang sind Bodenbilder, auch Nadir genannt, retouchiert. Das heißt, dass das Stativ, das zur Aufnahme benötigt wurde, in der Nachbearbeitung entfernt wurde und durch die umliegende Bodenstruktur ersetzt wurde.  Dadurch entsteht ein sauberer Eindruck der das Gesamtbild eines Rundganges positiv beeinflusst.
Eine Möglichkeit den Arbeitsaufwand zu verringern ist sicherlich das Einblenden von Logos im Nadirfoto. Diese verdecken ebenfalls das Stativ und das Logo wird wiedergespiegelt, wiederholt sich jedoch in jeder Aufnahmesituation.

Beispiele hierfür können so aussehen:

Das Gegenbeispiel hierzu sind die Ergebnisse von 3D Scannersystemen. Da diese eine starre Bauform und automatisierte Aufnahme aufweisen und nur einen groben Scanwinkel nach unten haben, ergibt sich ein großer Bereich, der erstens nicht sichtbar ist und zweitens nur unscharf, und unschön dargestellt wird. Und das AUF ALLEN POSITIONEN egal wie simpel der Untergrund auch ist.
Das sieht nicht nur unschön aus, sondern liefert auch einen eher unsauberen Gesamteindruck und sieht dann so aus:

Aus diesem Grund setze ich auf den Einsatz von DSLR und DSLM Kameras zur Aufnahme von 360° Panoramen, um Ihnen ein best mögliches Ergebnis liefern zu können.

360° PANORAMAFOTOGRAFIE UND VIRTUELLE RUNDGÄNGE ZUR BAUDOKUMENTATION

 

Stellen Sie sich vor Sie bauen ein Haus oder lassen es von Professionalisten errichten.
Für einen späteren Umbau oder Renovierung ist es von großem Vorteil die einzelnen Bauphasen genau zu dokumentieren, um zu wissen, wo zum Beispiel elektrische Leitungen oder die Zusammenschlüsse der Fußbodenheizung verlegt wurden.

Auf einer 360° Panorama-Aufnahme können genaue Abmessungen oder sonstige wichtige Informationen dauerhaft dargestellt werden.

360° IN PRINTMEDIENEN

ENTWEDER PRINT ODER DIGITAL. STIMMT NICHT GANZ!

Durch die Technologie hinter QR-Codes ist es einfacher denn je, digitale Inhalte wie Videos, Websites oder eben Virtuelle Rundgänge auch in Printmedien einzubinden. Eine perfekte Ergänzung!

Stellen Sie sich vor Sie sitzen bei einem Kaffee. Sie lesen Ihre Zeitung und darin liegt ein Prospekt für Almhütten in einem Wandergebiet. Perfekt, Urlaub haben Sie noch keinen gebucht und außerdem wollten Sie das schon lange machen. Dann sehen Sie auf einmal rechts unten einen QR Code. Nichts leichter als das.

HANDY RAUS – KAMERA APP – SUCHER ÜBER QR CODE HALTEN – WELCOME TO THE TOUR!

Klingt doch ziemlich einfach oder? Ist es auch. Und das Beste daran? Sie können QR-Codes extrem vielseitig einsetzen. Hier ein paar Beispiele für Sie:

  1. QR CODE AUF IHRER VISITENKARTE
  2. QR CODE AUF EINEM IHRER FLYER
  3. QR CODE AUF IHREM FUHRPARK
  4. QR CODE AUF EINEM GEBRANDETEN BIERDECKEL
  5. QR CODE ALS EDLE PLAKETTE
  6. QR CODE AUF EINEM KAFFEEBECHER
  7. QR CODE ALS AUFKLEBER AN AUSLAGENSCHEIBEN FÜR WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN
QR Code danielordeltat
Doch auch als einfaches gedrucktes Foto können 360° Panoramen dargestellt werden dank der Little World Darstellung. Dies ist eine Sonderprojektionsform von 360° Panoramen die nicht interaktiv sondern festgelegt ist. Sie bietet also nur einen Blickwinkel, dieser ist jedoch sehr kreativ gegenüber einem herkömmlichen Foto.