GOOGLE CARDBOARD

An den Namen Oculus Rift und Virtuel Reality Brillen ist mittlerweile so gut wie jeder einmal vorbeigekommen.
Die meisten dieser Brillen beinhalten 2 Displays, eigene kleine Computer, eine Steuereinheit und einen Akku. Manche müssen mit dem Internet verbunden werden, andere können einfach per microSD Karte bespielt werden. Der große Nachteil dabei: die teuren Brillen müssen extra gekauft oder gemietet werden.
Abhilfe schafft hier das sogenannte Cardboard. Dieses ist zwar eine günstige Lösung, bietet jedoch auch einige Vorteile.
  1. Das Cardboard kann individuell gebrandet werden
  2. Es ist kompatibel mit Android und iOS Geräten
  3. Als Display dient das eigene Smartphone
  4. Ein Cardboard kann man sich mit etwas Geschick und Zeit auch selbst aus Karton herstellen
  5. Es ist auch eine Variante aus Polypropylen verfügbar
  6. Ein QR Code zu einer Tour kann direkt darauf gedruckt werden
Somit ist und bleibt das Cardboard aktuell die beste und günstigste Möglichkeit 360° Content zu konsumieren.