KUNST UND GESCHICHTE DANK 360° UND VIRTUELLEN RUNDGÄNGEN JEDERZEIT ENTDECKEN KÖNNEN

 

Ein 360°  Rundgang kann einen weiteren Baustein einer Kunst- und Museumseinrichtung in deren digitalem Angebot darstellen.

Die angewandte Technik, mit der ich hochauflösende Aufnahmen erstelle, ermöglicht einzigartige Blicke, die oft bei Besuchen vor Ort, nicht erlebt werden können. Ein Rundgang ist natürlich kein vollkommener Ersatz für den Besuch vor Ort. Er stellt eher ein komplett neues Format des entdeckens dar.

Besonders um vielen Menschen Zugang zu Kunst und Kultur zu geben, Schulen zu unterstützen oder Menschen die aus gesundheitlichen Gründen nicht in der Lage sind die Museumsräume zu betreten ist ein virtueller Rundgang eine neue Möglichkeit Ausstellungen und Sammlungen erleben zu können.

Auch wenn diverse Gallerien, Museen und Ausstellungen wieder geöffnet sind, sind viele Leute verunsichert und würden eher ein digitales Erlebnis annehmen, als einen Besuch vor Ort, um eine Ansteckung zu vermeiden.

Gerade in der aktuellen Zeit, geprägt durch COVID-19, musste der gesamte Kulturbereich schließen. Das hat zur Folge, dass die Nachfrage nach digitalen Angeboten steigt.